Frühstücksparfait

Für dieses Frühstück stehst du gerne auf!

Hiermit könnt ihr nichts falsch machen. Das leckere Erdbeer-Bananen-Parfait lässt sich super abends vorbereiten. Für dieses Rezept habe ich meine kalorienarme Erdbeermarmelade benutzt, das Rezept ist bei den Zutaten verlinkt. Ihr könnt das Parfait optional aber natürlich auch mit einem Fruchtpüree eurer Wahl machen.
Frühstücksparfait
Rezept drucken
Frühstücksparfait
Vorbereitung 10 Minuten
Portionen
gr. Portion
Zutaten
Vorbereitung 10 Minuten
Portionen
gr. Portion
Zutaten
Anleitungen
  1. Zuerst lassen wir die 5 Datteln in 200ml lauwarmen Wasser weich werden. 
  2. Den Quark, Joghurt, die Milch und die Flohsamenschalen und Leinsamen in einer Schüssel vermengen.
  3. Die weichen Datteln nun mit dem Wasser zusammen mixen, sodass eine ziemlich süße Flüssigkeit entsteht. Das Dattelwasser zum Rest hinzugeben und kurz kalt stellen, bis die Masse fest ist.
  4. Nun dürft ihr nach Belieben Schichten. Je nachdem wie fruchtig ihr es mögt, könnt ihr die Dicke der Schichten variieren. Die Bananenstücke könnt ihr morgens frisch dazu geben und alles mit etwas Ahornsirup abrunden. 
Rezept Hinweise

Falls ihr Lust habt, das ganze als Nachtisch zu essen, könnt ihr die Leinsamen durch ca. 10g Flohsamenschalen ersetzen (Schaut einfach, dass die Masse fest wird). Diese schmecken etwas neutraler und nicht so sehr nach "Müsli", falls ihr wisst, was ich meine.

 

Viel Spaß beim Essen und Ausprobieren. Lasst mich in den Kommentaren oder auf den sozialen Netzwerken wissen, falls ihr eins meiner Rezepte ausprobiert!

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.